ätherische Öle

Alle ätherischen Öle sind pflanzlichen Ursprungs, 100% naturrein und unverfälscht. Die Gewinnung erfolgt über Wasserdampfdestillation oder Alkoholextraktion. Bei der Herstellung des Öls wird nur die angegebene Stammpflanze verwendet.

Naturreine ätherische Öle sind Natur pur. Die Bezeichnung "naturrein" ist gesetzlich definiert, das heißt aber auch, dass Sie sich 100%ig darauf verlassen können, dass diese Öle frei von jeglichen Zusätzen, seien es Konservierungsmittel oder sonstige sythetische Zusatzstoffe, sind. 

Ätherische Öle und Duföle können für viele Zwecke eingesetzt werden, für Duftlampen, für Duftsteine und Duftkugeln, für Ihr Potpurri, ein Tröpfchen hinters Ohr oder zur Herstellung eines Massageöls nach Ihrer Wahl.

Natürliche oder naturidentische Öle sind Aromaöle, welche entweder aus natürlichen Stoffen bestehen oder aus naturidentischen Stoffen oder aus einer Mischung von beiden, das heißt, dass in jedem Fall auch sythetisch erzeugte Stoffe enthalten sein können, die eine innerliche Anwendung in jedem Fall verbieten.  

In vielen unserer Seifen sind diese Öle duftbestimmend.

Das ätherische Öl ist eigentlich die Lebenskraft der Pflanzen und enthält zweifellos auch viele unterschiedliche Heilwirkungen für uns Menschen. Kein Wunder, sind die Aromaöle doch auch für die Pflanzen selbst der Motor ihrer Existenz. Bedenken Sie immer: Diese Öle dienen den Pflanzen in der Natur als Schutzmittel vor Insektenbefall, Tierfraß und Krankheitserregern aber auch als Lockstoff oder Kommunikationsmittel.  

Obwohl ätherische Öle keine Arzneimittel im Sinne des Arzneimittelgesetzes sind, handelt es sich hierbei doch um hochaktive Wirkstoffe, die so manches Medikament überflüssig erscheinen lassen. Die Wirkung erstreckt sich nicht nur auf die pharmakologische, sondern auch auf die psychologische Ebene. Man muss testen, ob einem das betreffende Öl auch bekommt.

Die Öle bedürfen einer bewussten, vorsichtigen und sparsamen Anwendung. Es gilt der Grundsatz: "Weniger ist mehr".

Leider kommen in manchen Fällen auch Nebenwirkungen wie Reizungen oder Allergien vor. Bei Allergien bleibt einem nichts anderes übrig als das betreffende Öl für die Zukunft zu meiden. Bei Reizungen kann man die betreffenden Stellen mit einer entzündungshemmenden Salbe behandeln. 

Ätherische Öle dürfen nie konzentriert auf die Haut aufgetragen und schon gar nicht in die Nähe von Augen oder Schleimhäuten gebracht werden.  

Bei Lungenerkrankungen wird empfohlen die in Frage kommenden Öle grundsätzlich nur indirekt über die Raumluft zu inhalieren. Innerlich sollte man die Aromaöle nur nach Verordnung eines erfahrenen Therapeuten oder Arztes einnehmen. Bei Lungenerkrankungen stehen vor allem die schleimlösenden, antibakteriellen, entzündungshemmenden, auswurffördernden, entkrampfenden und pilzhemmenden Wirkungen im Vordergrund.

 

Beachten Sie bitte auch:

Unsere Nase gewöhnt sich schnell an den Duft der ätherischen Öle. Wenn Sie also nach einiger Zeit im Raum nichts mehr von dem aromatischen Duft wahrnehmen, dann liegt das an Ihrer Nase und nicht an der vermeintlich geringeren Raumluftkonzentration. Wenn Sie dann noch mehr ätherisches Öl im Raum verdampfen lassen, riskieren Sie Überdosierungen.

Alle ätherischen Öle, Parfum- und Duftöle sind so sicher zu verwahren, dass sie für Kinder unerreichbar sind !

Haltbarkeit und Lagerung:

Die meisten ätherischen Öle sind bis auf wenige Ausnahmen (Zitrus- und Nadelholzöle) mehrere Jahre haltbar. Oft sogar noch viel länger. Sie reifen sogar mit den Jahren. Zum Beispiel Sandelholz, Patchouli, Rosenöl oder Jasmin werden im Duft voller und harmonischer, je älter sie werden. Zitrusöle oder Teebaumöl dagegen sollten innerhalb eines Jahres aufgebraucht sein. Solche Öle deshalb nur in kleinen Mengen erwerben.

Ein wesentlicher Faktor ist der Schutz vor Licht, Luft und Hitze. Der beste Platz zur Lagerung ist deshalb eine lichtgeschützte Glasflasche im kühlen Keller oder im Kühlschrank. Schütteln Sie die Flaschen nie und verschließen Sie diese sofort nach Entnahme wieder.

 

Hinweis :

 

Die abgebildeten Produkte sind nur zu Dekorationszwecken eingestellt. Es kann kein Anspruch auf die sichtbare Anzahl, Füllmenge oder Inhalt hergeleitet werden. Sie erwerben lediglich den beschriebenen Artikel.  

 


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
31 - 33 von 33 Ergebnissen

Mandarine rot

Citrus reticulata

10 ml Braunglasflasche mit Tropfeinsatz

Duftet frisch, fruchtig, süß, sonnig,

Mandarine rot wirkt belebend, aufmunternd, und erfrischend.

Das aus den Schalen gepresste Öl hat aber auch eine entspannende Wirkung 

Herkunft: Spanien

Pflanzenteil: Schalen

 

3,95 *
Versandgewicht: 40 g

Auf Lager
innerhalb 4 Tagen lieferbar

Elemi

Canarium luzonicum

10 ml Braunglasflasche mit Tropfeinsatz

Duftet erdig, würzig, waldig und frisch

Elemi ist ein gutes Meditationsöl, es mildert Depressionen und inspiriert

Herkunft: Frankreich

Pflanzenteil: Baumharz

 

4,45 *
Versandgewicht: 40 g

Auf Lager
innerhalb 4 Tagen lieferbar

Latschenkiefer-Öl

Pinus mugo

10 ml Braunglasflasche mit Tropfeinsatz

Duftet frisch, waldig, holzig 

Herkunft:  Deutschland

Pflanzenteil: Nadeln

 

3,45 *
Versandgewicht: 40 g

Auf Lager
innerhalb 4 Tagen lieferbar

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
31 - 33 von 33 Ergebnissen